FC Bayern: Muskelverhärtung bei Boateng

Freitag, 02 De, 2016

Als Atletico den Gruppensieg fixierte, waren die Bayern-Kicker bereits wieder in der Luft. Der Ton wird allmählich rauer, Boss Rummenigge zählt Abwehrchef Boateng an. Trainer Carlo Ancelotti wartete bei frostigen Temperaturen mit einigen Überraschungen auf: Xabi Alonso, Thomas Müller und Mats Hummels draußen, auch Joshua Kimmich und David Alaba auf der Reservebank.

Dass der TSV 1860 in diesen Tagen rotzfrech die Schlagzeilen-Hoheit in der Stadt München an sich reißt, das kann der FC Bayern so natürlich nicht durchgehen lassen.

Im Duell zwischen FK Rostow und dem FC Bayern München (live auf Sky) wollen die Münchner einen Pflichtsieg in der Champions League verbuchen. Es ist das Wie.

Mit einer Leistung wie im bitterkalten Rostow am Don werden die Bayern auch gegen Bayer Probleme bekommen.

Die Partie im russischen Winter erinnerte an Partien im deutschen Früh-Herbst, auf Schalke, gegen Ingolstadt oder in Hamburg. Immerhin konnte der Nationalspieler nach einer eingehenden medizinischen Untersuchung Entwarnung geben.

Kommersant: "Rostow, das Große".

"Ich glaube, dass wir aktuell etwas sorglos sind". Noch sei "nichts Dramatisches" passiert, sagt Kapitän Lahm. "Das müssen wir abstellen - und zwar schnell". In Russland will er nun beim Kampf um den Gruppensieg und seinem Saisondebüt seinen Beitrag leisten. Mit einem Sieg hätte die Borussia sogar noch die Chance, zum Abschluss der Gruppenphase am 6. Dezember die Engländer von Platz zwei zu stoßen und das Achtelfinale zu erreichen.

Die Großchance wirkte als Wachrüttler für die Spieler von Ancelotti, der das Geschehen selbst mit einer roten Mütze von der Seitenlinie aus beobachtete. Rostow hat in einem fantastischen und spannenden Spiel auf eigenem Feld Bayern besiegt und dabei einem der besten Clubs des Planeten drei Tore reingedrückt. Die Münchner Offensivbemühungen blieben in der Schlussphase unbelohnt. Eine solche Serie hatten die Bayern zuletzt vor 13 Jahren. "Wir spielen gegen eine Mannschaft, die die Möglichkeit hat, Halbfinale oder Finale zu spielen". Das ist zu dünn für eine Mannschaft wie die Bayern.

"Ich bin richtig enttäuscht von unserem Auftritt", sagte Carlo Ancelotti. Nicht (nur), was die Ergebnisse angeht. Im Moment ist es sehr schwierig für uns. "Man arbeitet tagtäglich so, als ob man spielen würde", erklärte Ulreich. Und Rostow? Legte seinerseits sofort nach, diesmal per direktem Freistoß. Dennoch verkündete Karl-Heinz Rummenigge, als er am Münchner Flughafen vor die Kameras trat, tapfer: "Das Wochenende ist abgearbeitet". Diese Rolle als vereinsinterner Mahner wird Hoeneß nach seiner Wiederwahl als Präsident am Freitagabend wohl umgehend wieder einnehmen. Als Erster ins Vorrundenziel zu kommen, "muss nicht zwangsläufig ein Vorteil sein", weil ein paar potenzielle Zweite womöglich gefährlicher sind als die Gruppenbesten. Seit dem Sommer ist mir das ein bisschen zu viel. "Es wäre im Sinne von ihm und auch des ganzen Klubs, wenn er wieder 'back to earth' kommt". Viel mehr aber schmerzt Rang zwei in der Bundesliga hinter Emporkömmling Leipzig. Die Saison ist noch lang.

Stand jetzt, muss man annehmen, dass sein gelassenes Gemüt zumindest ein Faktor ist, warum die Bayern nicht den unbedingten Siegeswillen auf den Platz bringen.

Beim FK Rostow, das nur noch um Platz 3 und den Verbleib in der Europa League kämpft, fiel die Entscheidung durch einen Freistoss des Ecuadorianers Fernando Noboa in der 67. Minute.