Gratis-Flüge bei Ryanair? Das will die Fluggesellschaft in Zukunft anbieten

Freitag, 02 De, 2016

Inzwischen fliegt Ryanair bereits 1600 Strecken und befördert im Jahr rund 80 Millionen Passagiere.

Nun lässt O'Leary mit einer neuen Idee aufhorchen. Das teilte am Mittwoch Ryanair-CEO Michael O'Leary auf der Airport Operators Association Conference in London mit. Finanziert werden soll dies "aus lukrativen Deals mit den Flughäfen". Die Gewinne sollen dann aus den gemeinsamen Einnahmen wie von den Einkaufs- und Einzelhandelsdienstleistungen an den Flughäfen, mit denen sie zusammenarbeiten, generiert werden.

Außerdem falle voraussichtlich in absehbarer Zeit die umstrittene Luftverkehrsabgabe weg. "Ich habe diese Vision, dass Ryanair-Flüge in den nächsten fünf bis zehn Jahren gratis sein könnten", so O'Leary.