Ohne Superstar Nowitzki | Erneute Pleite: Mavs bleiben schlechtestes Liga-Team

Freitag, 02 De, 2016

Die Dallas Mavericks kassieren ohne Basketball-Superstar Dirk Nowitzki eine Pleite nach der anderen. Auch bei den Charlotte Hornets musste das Team wieder eine Niederlage hinnehmen. Harrison Barnes war mit 17 Punkten noch bester Werfer der Mavericks. Die Mavs bleiben damit mit drei Siegen die derzeit schlechteste Mannschaft in der Liga. Saisonspiel. Ob der deutsche Ausnahmespieler am Samstag in der Partie gegen die Chicago Bulls wieder auf das Parkett zurückkehrt, ist nicht bekannt. Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€.

Knapp vier Minuten vor Schluss führte Charlotte mit 78:76, dann verpennten die Mavericks wieder die wichtigste Phase. "Wir müssen konstanter werden, hart arbeiten und dann den Turnaround schaffen", forderte Trainer Rick Carlisle. "Wir müssen diese Jungs fit bekommen", sagte Carlisle. "Wir müssen weiter fighten, dann werden sich die Dinge zu unseren Gunsten wenden".

Derweil schlugen die Los Angeles Clippers NBA-Champion Cavaliers 113:94 in Cleveland. Es war das erste Mal in der Saison, dass die "Cavs" um Superstar LeBron James zwei Spiele in Folge verloren. In einem Offensiv-Spektakel beendeten die Houston Rockets die Siegesserie der Golden State Warrios.