Dynamo Dresden verpflichtet Österreicher Horvath

Freitag, 19 Mai, 2017

Vom dortigen Erstligisten SK Sturm verpflichteten die Dresdner jedenfalls den 20-jährigen Sascha Horvath - und verkündeten dies am Donnerstag. Pauli, zu den Sachsen. Minge lobt seine Neuerwerbung als "hochveranlagten Junioren-Nationalspieler" mit viel Qualität und großem Entwicklungspotenzial.

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat Sören Gonther von Zweitligist FC St.

Über die Ablösemodalitäten des Offensivspielers wurden keine Angaben gemacht, Sport-Geschäftsführer Günter Kreissl meinte dazu in einer Sturm-Aussendung: "Da bei seinem Wechsel von Austria Wien zu Sturm Graz eine Ausstiegsklausel vereinbart wurde, müssen wir diese Entscheidung des Spielers nun leider zur Kenntnis nehmen, auch wenn es aus Sicht des SK Sturm ansonsten überhaupt keine sportliche oder wirtschaftliche Notwendigkeit für diesen Transfer gegeben hätte". Nach Marvin Stefaniak, Nils Teixeira und Modica bestätigten die Schwarz-Gelben den Abgang von Linksverteidiger Niklas Landgraf. "Darauf freue ich mich sehr". Für den FC St. Pauli. Der 30-Jährige unterschrieb bis 2020 und kommt ablösefrei aus Hamburg, da sein Vertrag dort auslief. Pauli in der 2. Bundesliga über viele Jahre Führungsspieler. "Als technisch und taktisch gut ausgebildeter Innenverteidiger" soll er künftig die Dresdener "Defensive verstärken".

Die Vorfreude beruht auf Gegenseitigkeit. Horvath: "Für mich war es immer ein Ziel, im Ausland zu spielen. Mein Dank gilt den Fans, Mitspielern, Trainern und allen Vereinsmitarbeitern".