Wegen Kinderpornos: YouTube-Star drohen bis zu 15 Jahre Haft

Donnerstag, 15 Jun, 2017

Laut dem Magazin "People" klickten am Montag in seinem Zuhause in Chicago die Handschellen.

Der Vorwurf: Jones soll einige seiner weiblichen Fans dazu aufgefordert haben, ihm Nacktvideos zu schicken.

Jones, der berühmte Songs covert und auf YouTube zum Besten gibt, bekam entsprechende Videos von zwei minderjährigen Fans. Offenbar hat er das Material auch veröffentlicht.

Noch heute soll sich Jones in einer Anhörung vor Gericht zu den Vowürfen äußern.

Bei einem Schuldspruch könnten dem YouTube bis zu 15 Jahre Gefängnis drohen. Noch am Mittwoch (14.6.) soll die Verhandlung über die beiden Fälle - einer ereignete sich im August 2016, der andere im Mai 2017 - stattfinden.