Fußgänger bei illegalem Autorennen in Mönchengladbach getötet

Samstag, 17 Jun, 2017

Mönchengladbach (ots) - Am Freitagabend, gegen 23:00 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in der Mönchengladbacher Innenstadt.

Mönchengladbach. In Mönchengladbachs Innenstadt ist es am Freitagabend zu einem schweren Verkehrsunfall in Folge eines illegalen Autorennens gekommen. Ein 28-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr den Fußgänger um, der über die Straße laufen wollte.

Der Fahrer des zweiten Pkw flüchtete von der Unfallstelle. Es soll sich dabei um einen silbernen Seat mit Mönchengladbacher Kennzeichen handeln. Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Am Unfallort ist die Geschwindigkeit nach Angaben der Polizei auf 40 Stundenkilometer reduziert.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung.