Kondolenzbücher und Trauerbeflaggung: Abschied von Kohl

Samstag, 17 Jun, 2017

Der Film analysiert, wie das Machtsystem Helmut Kohls funktionierte. Auf zahlreichen TV-Stationen dauerten die Gedenksendungen danach teils bis in die tiefe Nacht. "Aber es wird nur schwierig sein, dass sie es schafft, Deutschland einen weiteren Moment purer Euphorie und glücklicher Unbeschwertheit zu schenken, wie das Land in der Einheit gefunden hat (.)".

Für die Entfremdung von Helmut Kohl und seinen Söhnen machen Wegbegleiter die zweite Frau des Altkanzlers verantwortlich.

Haslauer würdigt Kohl nun - wie viele Kommentatoren in der Welt - als einen "der größten Staatsmänner des 20. Jahrhunderts".

Für den CDU-Bundestagsabgeordneten Thomas Bareiß war Helmut Kohl "ein großer Deutscher und Europäer". Mit großem diplomatischen Geschick hat er den schnellen Weg zur Deutschen Einheit eingefädelt. Den Abschluss macht um 18.45 Uhr das Porträt "Der Kämpfer - Helmut Kohl im Rückblick" von Ina-Gabriele Barich und Klaus Weidmann (ARD/SWR, 2015). Mitterrand köderte er mit der Zustimmung zur europäischen Einheitswährung.

Das war 1969. Bereits als Ministerpräsident war Kohl eine merkwürdige Mischung aus beinhartem Karrieristen und sentimentalem Gemütsmenschen: Konkurrenten verdrängte er gnadenlos; seine Gäste bewirtete er im Weinkeller der Mainzer Staatskanzlei. Heute tun alle so, als seien sie stets für die Wiedervereinigung gewesen - doch das ist eine der großen Geschichtslügen in Deutschland. Merkel rief umgehend die Witwe Maike Kohl-Richter an. "Er hat auch meinen Lebensweg entscheidend verändert".

Beitritt der DDR zur Bundesrepublik. Die CDU war Kohls Familie, er über Jahrzehnte ihr Übervater. Obwohl Kohl Merkels "Verrat" nie wirklich verwunden hatte, hielten die beiden bis zuletzt Kontakt. Selbst Margaret Thatcher, eine Gegnerin der Wiedervereinigung, konnte sich der Aura Kohls nicht entziehen. Aber in Millionen Europäern lebt er weiter. "Nicht nur, weil er Brücken nach Westen wie nach Osten gebaut hat, sondern auch, weil er niemals aufgehört hat, noch bessere Baupläne für die Zukunft Europas zu entwerfen".

Die ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton und George W. Bush drückten ebenfalls ihre Anteilnahme aus. "Sein bleibender Verdienst wird sicher seine zupackende Art bei der Wiedervereinigung sein". Heute ist Deutschland dominanter als je zuvor: Die Währungsunion hat damit ihr Ziel nicht nur nicht erreicht, sondern zum Gegenteil dessen geführt, was ihre Väter beabsichtigt hatten. Die Parteispendenaffäre zog die harte Linie, und Kohl war nicht in der Lage, diesen Schaden zu beheben, zeigte sie ihn doch als selbstherrlichen Patriarchen, dem Gesetze wenig galten. Er habe dies über "verschiedene Kanäle versucht"; eine Aussöhnung mit dem Vater fand jedoch nie statt.

© dpa, reuters Walter Kohl: "Sie sehen einen Menschen, der sehr traurig ist". Deutschland trauert um den Kanzler der Einheit.

Die deutschsprachige Botschaft im selben Posting lautete: "Gott sei der Seele des Freundes Ungarns, des herausragenden Staatsmannes Helmut Kohl gnädig". (.) Kohl mag sich von Bismarck so sehr unterschieden haben wie Bonn von Berlin. Orban war zu diesem Zeitpunkt ein Oppositioneller gegen das damalige kommunistische Regime.

Der letzte Staatsmann, den Kohl persönlich empfangen hatte, war der ungarische Ministerpräsident Victor Orban, der 2016 in Kohls Privathaus in Ludwigshafen-Oggersheim zu Gast war.

"Die Geschichte, dass er geliefert hat". Ein starkes Europa sollte die Phase blutiger Konflikte in Europa nach Kohls Meinung endgültig beenden. "Er war aufgerufen, einige der monumentalsten Fragen seiner Zeit zu beantworten", heisst es in einem von Clinton verbreiteten Statement.