Regisseur John G. Avildsen mit 81 Jahren gestorben

Samstag, 17 Jun, 2017

Avildsen hatte in den 70er Jahren mit dem damals noch unbekannten Schauspieler Sylvester Stallone "Rocky" gedreht.

Los Angeles. "Rocky" ist Kult und hat nicht nur eine Generation pubertierender Jungs beeinflusst.

Der amerikanische Regisseur John G. Avildsen, der mit dem Boxfilm "Rocky" Sylvester Stallone zum Star machte, ist tot. Wie sein Sohn mitteilte, ist er im Alter von 81 Jahren in Los Angeles gestorben. Ein Sprecher bestätigte der US-Filmzeitschrift "Variety" den Tod des Regisseurs.

"Rocky" erhielt 1977 drei Oscars in den Kategorien Bester Film, Beste Regie und Bester Schnitt. 1990 trat er ein weiteres Mal für "Rocky V" hinter die Kamera. Einer seiner letzten Filme war der Actionstreifen "Inferno" mit Jean-Claude van Damme (1999).