Der Nächste: Kickers verpflichten Nikolaou

Sonntag, 18 Jun, 2017

Am Samstagvormittag teilten die Rothosen zunächst mit, dass der 22 Jahre alte Kohls einen Zweijahresvertrag erhält.

Mittelfeldspieler Florian Kohls, der bei Hertha BSC keinen Vertrag über den Sommer hinaus bekommen hat, hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Kohls ist Würzburgs zehnte Neuverpflichtung bei ebenfalls zehn Abgängen.

Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer erklärte den Transfer: "Florian verfügt über ein sehr gutes Passspiel, er hat den Kopf immer oben und verfügt über eine ausgezeichnete Übersicht". Florian hat in Berlin häufig beim Profikader mittrainiert und so wichtige Erfahrungen sammeln können. "Darüber hinaus spult er ein immenses Laufpensum ab". Zusammen mit Anthony Syhre, den die Kickers kürzlich vom VfL Osnabrück verpflichtet haben, feierte Kohls 2012 die deutsche B-Jugend-Meisterschaft. Auch während der vergangenen Spielzeit stand Kohls zweimal im Kader von Hertha-Cheftrainer Pal Dardai.

Der Umbruch bei Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers nimmt weiter Formen an: Wie der Klub am Samstag mitteilte, wechselt Defensivspieler Jannis Nikolaou nach Unterfranken.

Der gebürtige Berliner, der im April 2016 gegen den FC Bayern München sein Bundesliga-Debüt gefeiert hatte, erhält bei den Kickers einen Zweijahresvertrag.

Nikolaou wurde im Nachwuchsprogramm des 1. FC Köln ausgebildet.