Donnarumma wird an der U21-EM mit Geldscheinen beworfen

Montag, 19 Jun, 2017

Gianluigi Donnarumma wurde beim Spiel der U21-EM seiner italienischen Auswahl gegen Dänemark am Sonntagabend von einer Gruppe von Fans verhöhnt.

Die italienischen U21-Junioren um Torwart-Supertalent Gianluigi Donnarumma sind in der deutschen Gruppe C trotz einiger Mühe mit einem Sieg in die Europameisterschaft gestartet.

Zudem hielten Zuschauer während des 2:0-Sieges über Dänemark ein Plakat mit der Aufschrift "Dollarumma" hoch.

Lorenzo Pellegrini (54.) erzielte einen Tag vor seinem 21. Geburtstag den Führungstreffer, Andrea Petagna (86.) erhöhte für die Mannschaft von Trainer Luigi Di Biagio. Vergangene Woche war bekannt geworden, dass der Youngster den Vertrag beim AC Milan nicht verlängern und den Verein daher wohl verlassen wird.

Und weiter: "Ist ein Spieler wie Donnarumma auf dem Markt, ist es klar, dass wir uns um ihn bemühen".

Damit heizt der 18-Jährige die Gerüchteküche enorm an, denn nur noch in dieser Wechselperiode könnte Milan eine dicke Ablöse für den Schlussmann kassieren. Am Mittwoch treffen Max Meyer und Co. auf Dänemark, am Samstag erwartet Deutschland zum Abschluss der Gruppenphase die Italiener.

An der U21-EM erhielt er nun die Quittung für seine Abwanderungsgedanken.