Trauerfeier für Kohl erinnert an das Gedenken an Adenauer

Montag, 19 Jun, 2017

"Deshalb gebührt Helmut Kohl nun auch ein europäischer Staatsakt, für den ich mich persönlich einsetzen werde". "Aber es ist genauso klar, dass die Familie dazu das eigentliche Wort hat". Entscheidungen seien noch nicht gefallen, hieß es am Samstag aus der Mainzer Staatskanzlei und dem Bundespräsidialamt in Berlin.

Der Abschied von Altkanzler Helmut Kohl nimmt allmählich konkrete Formen an. Sie seien von der Todesnachricht sehr betroffen gewesen und wollten vor dem Wohnhaus Kohls Abschied nehmen. Informationen der "Bild am Sonntag", wonach Kohls Leichnam nach dem Staatsakt mit dem Schiff über den Rhein zur Totenmesse in seine rheinland-pfälzische Heimat nach Speyer gebracht werden soll, bestätigte sie nicht. Es wäre das erste Mal, dass ein europäischer Staatsakt ausgerichtet wird.

Erhoben hat diesen Vorwurf Peter Kohl, einer der beiden Söhne aus Kohls erster Ehe - und damit schon vor Jahren eine Familientragödie öffentlich gemacht, die ihresgleichen sucht.

Im Gedenken an den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl hat die CDU in ihrer Parteizentrale in Berlin ein Kondolenzbuch ausgelegt.

Der langjährige Bundeskanzler und Wegbereiter der Wiedervereinigung war am Freitagmorgen im Alter von 87 Jahren in seiner Heimatstadt Ludwigshafen gestorben.

Im Foyer der Regierungszentrale liegt ein weiteres, öffentliches Kondolenzbuch aus, in das sich Bürger eintragen können, außerdem in der CDU-Zentrale und im Berliner Roten Rathaus. Es scheint, als ob das halbe Land das alte, einseitige Bild des tumben Machtmenschen Kohl noch aus den Köpfen bekommen muss - um ihm zumindest nach seinem Tod etwas gerechter zu werden. Auch nach Helmut Kohl werden in Deutschlands Städten viele Plätze, Straßen und Bauwerke benannt werden.

Im sogenannten Diplomatendorf der Gemeinde Loddin auf der Insel Usedom gibt es die bislang einzige Helmut-Kohl-Straße.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird am Montag mit Genehmigung der FIFA beim Auftaktspiel zum Confederations Cup gegen Australien mit Trauerflor spielen.

Gedacht ist an eine Trauerfeier und Würdigung mit allen Spitzen der Europäischen Union sowie mit Weggefährten des am Freitag gestorbenen Altkanzlers. Kohl sollte zunächst in seinem Haus in Oggersheim aufgebahrt bleiben. "Mit Helmut Kohl verlieren wir einen großen Deutschen und großen Europäer", schrieb sie. Die Nachricht von Kohls Tod erreichte die Regierungschefin während eines Besuches in Rom.

"Der barmherzige Gott lohne ihm sein unermüdliches Wirken für die Einheit Deutschlands und die Einigung Europas sowie seinen Einsatz für Frieden und Versöhnung", so der Papst in seiner Beileidsbekundung an die Familie des ehemaligen Bundeskanzlers, sowie an Angela Merkel und an "das ganze deutsche Volk". "Danke für die Deutsche Einheit", steht auf einem Banner, das die Junge Union am Briefkasten befestigt hat. Der CDU-Politiker hatte nach der friedlichen Revolution in der DDR 1989 mit den Staats- und Regierungschefs Russlands, der USA, Großbritanniens und Frankreichs die Bedingungen für die Deutsche Einheit ausgehandelt.