S-Bahn-Lenker entblößt sich vor Fahrgästen

Montag, 26 Jun, 2017

In der Nacht auf Samstag soll ein Zugführer einer Münchner S-Bahn Fahrgäste sexuell belästigt haben.

Der Vorfall ereignete sich gegen 1.00 Uhr nachts in einer S4 Richtung Ebersberg zwischen Marienplatz und Haar.

Zwei Fahrgäste - eine 21-jährige Frau und ein 40-jähriger Mann - riefen die Polizei. Der Mann wurde in Haar durch eine Streife der Bundespolizei gestellt. Die Bahn forderte den S-Bahn-Fahrer auf den Zug in einem Bahnhof im Osten von München abzustellen. Nun wird gegen ihn wegen sexueller Belästigung ermittelt.