Fangt Ash Ketchums Pikachu in Pokémon Go

Freitag, 07 Jul, 2017

Als ganze Menschengruppen, insbesondere Jugendliche, blind auf ihr Smartphone starrend nach Pokémons jagden?

Pokémon Go eroberte im Juli des Vorjahres weltweit die Menschen. Gut, in Deutschland erfolgte der Launch des Spiels erst am 13. Juli, aber bereits seit dem 6. Juli 2016 flimmerten Pikachu & Co in den USA und Australien von den Android- und iOS-Displays auf die Gesichter ihrer Fans. Allerdings stockte die App in den ersten Wochen immer wieder: Der Datenverkehr war 50-mal höher als selbst für den Extremfall erwartet, das zwang die Server wieder und wieder in die Knie. Zudem sei für Niantic die Zahl aktiver Nutzer wichtiger als Downloads.

Zum ersten Geburtstag der Augmented-Reality-App (AR) sollen zahlreiche Updates das Spiel verbessern. Die Pokémon tauchen auf dem Bildschirm auf, wenn man sich bestimmten Orten nähert - hier greift die Ortungsfunktion der Smartphones. Mein Ratschlag, in ein paar Monaten noch einmal reinschaun und hoffen, dass irgendwann mal wieder ein Spiel rauskommt, dass man auch ohne einen Patch spielen und genießen kann. früher ging es ja auch.

Wie Nintendo Life berichtet, sind neue Erhebungen von Apptopia rund um den Erfolgstitel Pokémon GO eingetrudelt. Dafür brachte Niantic im Februar die zweite von bisher sieben Pokémon-Generationen in die App und änderte jüngst die Regeln für Arenen-Kämpfe, um mehr Bewegung ins Spiel zu bringen.

Was ist "Pokémon Go" eigentlich?

Menschen versammelten sich dafür in öffentlichen Räumen wie Parks, Städte würden dadurch lebendiger, Spieler bewegten sich mehr im Freien.