Drama um Schlagersänger Ehefrau von Andreas Martin spurlos verschwunden

Mittwoch, 12 Jul, 2017

Nachdem die Frau von Schlagersänger Andreas Martin (64), bekannt durch Hits wie "Amore Mio" und Komponist für Wolfgang Petry, Nino de Angelo und Roger Whittaker, nicht wieder auftauchte, machte sich die Familie auf die Suche - erfolglos.

Ermittlungen der Kripo ergaben sich keine Hinweise darauf, dass die 64-Jährige Opfer einer Straftat geworden sein könnte. Im Gespräch mit "Bild" äußert sich jetzt erstmals Alexander, der gemeinsame Sohn von Juliane M. und Sänger Andreas Martin. Dort hat die Mutter eines erwachsenen Sohnes vermutlich das Haus in den Abendstunden des 15. Juni zu Fuß verlassen. Das Haus hat sie offenbar mit schwarzer Kleidung verlassen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Juliane Martin in hilfloser Lage befindet.

Zunächst hatte die Familie noch auf eigene Faust nach der Verschwundenen gesucht, nachdem dies ergebnislos verlief, wurde schließlich die Polizei eingeschaltet. Zudem muss sie Medikamente nehmen, die sie wahrscheinlich nicht bei sich hat.

Der 31-Jährige erklärt: "Uns geht's schlecht, wir tappen im Dunkeln".

Die Vermisste: Wer hat Juliane Martin gesehen? Juliane Martin-Krause ist etwa 170 cm groß und schlank, mit schulterlangen dunkelblonden Haaren.

Hinweise bitte an die Polizei Rhein-Sieg-Kreis unter der Telefonnummer 02241 / 5410.