Inspire: Das sind die neuen Microsoft-Produkte

Donnerstag, 13 Jul, 2017

Für größere Unternehmen gibt es Microsoft 365 Enterprise mit Windows 10 Enterprise und Office 365 Enterprise sowohl im E3- als auch im E5-Lizenzmodell. Die Enterprise-Version richtet sich in erster Linie an Grossfirmen und Microsoft 365 Business ist für KMU gedacht.

Microsoft betonte auf der Inspire seine Expansion auf dem Cloud-Markt und seine wachsenden Partnerschaften mit Nutzern der Azure-Cloud. Die Preise der Enterprise-Version sind Verhandlungssache zwischen Microsoft und dem Kunden und daher nicht festgelegt. Darüber hinaus sind darin auch die Lizenzen der Softwarelösungen für IT-Sicherheit und -Management wie Enterprise Mobility + Security (EMS) enthalten. Unternehmen mit reinen Microsoft-Umgebungen werden damit weniger Aufwand mit der Lizensierung haben.

CSPs sind ebenfalls die Ansprechpartner für Kunden, die sich für Microsoft 365 Business interessieren.

Microsoft bündelt verschiedene Produkte zu Microsoft 365 und ermöglicht damit unter anderem Dashbords. In Präsentationen kann der Benutzer die Algorithmen bemühen, um den Folien ein professionelles Design zu verpassen, etwa um Bilder automatisch anzuordnen. Zu den Kosten für Microsoft 365 Enterprise machte das Unternehmen noch keine Angaben. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis die Business-Anwendung ebenfalls Bestandteil von Microsoft 365 wird.

Zu guter Letzt kündigte Microsoft in Washington auch Dynamics 365 for Retail und Dynamics 365 for Talent an. Das Tool "Invoicing" soll sie beim Erstellen und Versenden von Rechnungen unterstützen. Dynamics 365 for Talent arbeitet mit Linkedin zusammen und ist eine komplette End-to-End-Solution für das Personalmanagement. Weiter will der Hersteller Funktionen für das Onboarding und die Talentförderung in der Software abgebildet haben.