Medien: BVB liebäugelt schon mit Aubameyang-Ersatz

Freitag, 14 Jul, 2017

Bei einem Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang bräuchte Borussia Dortmund einen neuen Torjäger. Klar, dass der BVB nach einem Ersatz Ausschau halten muss.

DFB Pokalsieger Borussia Dortmund hat ein Auge auf Stürmer Olivier Giroud vom FC Arsenal geworfen.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Dies berichtet die englische Zeitung Mirror. Demnach sollen die Schwarz-Gelben im Werben um Giroud sogar vorne liegen. Der FC Everton, West Ham, Olympique Marseille und der AC Milan sollen den 30-Jährigen ebenfalls auf dem Zettel haben.

Der Franzose hat bei den Gunners noch einen Vertrag bis 2019 - sorgt sich aber offenbar um genügend Einsatzzeit. Durch den Transfer seines Landsmanns dürfte sich seine Position nicht verbessert haben. "Ich will mich einfach gut für die neue Saison vorbereiten".

Dabei sprach er bereits in der Vergangenheit über seine Zeit bei Arsenal: "Ich habe meine fünf Jahre bei Arsenal wirklich genossen".

Nach Informationen von Sky Sport News ist beim BVB allerdings bislang kein offizielles Angebot für Aubameyang eingegangen.