Wacken Foundation wird Trikotpartner beim FC Carl Zeiss Jena

Samstag, 15 Jul, 2017

Wacken kennt man vor allem durch das weltbekannte Heavy-Metal-Festival (3. bis 5. August). "Heaven Shall Burn" begnügt sich mit einem Schriftzug auf den Ärmeln. Der Jenaer Drittligist hofft auf den Verkauf von Tausenden Trikots.

So sehen die neuen Jena-Trikots mit Wacken als Hauptsponsor aus. Vermittelt hat dem Klub den neuen Partner die Thüringer Metalband Heaven Shall Burn, die 2015 selbst mit ihrem Namen auf den Shirts geworben hatte und seitdem als Trikotsponsor Jena zur Seite steht.

Die Wacken Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung zur Förderung von Nachwuchsbands der Hard- und Heavy-Metal-Szene.

Nach Jenas Drittliga-Aufstieg hilft die Thüringer Metal-Band erneut und schenkt der "Wacken Foundation" den Platz auf dem Trikot. Die Veranstalter des Wacken Open Air hatten die Stiftung einst gegründet. Schon seit Jahren ist die Band "Heaven Shall Burn" als Jena-Gönner aktiv. Das Wacken Open Air wird seit 1990 jährlich in der Gemeinde Wacken in Schleswig-Holstein gefeiert. Vereinssprecher Andreas Trautmann versichert, dass sich der FC Carl Zeiss die Option auf mehrere Tausend Hemden gesichert hat. Vereinbart worden sei, dass ein Teil des Erlöses aus dem Trikotverkauf an die Stiftung geht. Am Sonntag tritt das Team um 15.30 Uhr im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld gegen Bundesligist Hertha BSC an.